Hotline: +41 55 240 75 20

In 5 Schritten zu perfekten Wohnung in Zürich

Wohnung Zürich

Zürich lockt mit vielfältigen Quartieren und vielen schönen Wohnungen

Die perfekte Wohnung in Zürich finden?

Das ist einfacher gesagt als getan. Doch bevor man die vielen Anzeigen auf Umzugsportalen durchforstet, sollte man sich erst einmal überlegen: Wie schaut meine perfekte Wohnung aus?

Wer noch nicht oft umgezogen ist oder gerade erst das Elternhaus verlässt, weiss oft nicht, was wirklich wichtig ist. Denn die Vorlieben sind ganz individuell. Der eine kann nicht ohne die Badewanne, der andere braucht den Balkon für Kräuter & Co.

 

1. Worauf muss ich beim Umzug nach Zürich achten?

Wer nach Zürich umzieht, der hat es nicht leicht: Die Wohnungen sind begrenzt und nicht gerade günstig. Dennoch sollte man sich eine Checkliste machen mit Faktoren, auf die man nicht verzichten kann. Sonst gibt es kurz nach dem Umzug lange Gesichter.

Komme ich mit einem Gasherd nicht zurecht, kann ich auf einen Balkon verzichten oder nicht? Ist der vierte Stock ohne Aufzug mit kleinen Kindern zu schwierig? Liste dir deine wichtigsten Punkte auf und diskutier mit Freunden darüber.

Wohnung in Zürich finden

Für den einen unverzichtbar, für den anderen Arbeit: der Balkon

Ein nicht zu unterschätzender Punkt ist die Ruhe. Wer eine perfekte Wohnung gefunden hat, übersieht schnell, dass sie
direkt an der Strasse ist und das Tram unter dem Schlafzimmer fährt. Wer das nicht gewöhnt ist, zieht vermutlich schnell wieder aus.
Aufgepasst: Bei Besichtigungen tagsüber mit viel Trubel fällt dir das nicht auf!

 

2. Welche Lage in Zürich wäre ideal?

An viele Dinge denkt man natürlich sofort: Welche Trams fahren in der Nähe? Wie schnell bin ich am nächsten Bahnhof? Gibt es einen Supermarkt in der Nähe?

Wohnung Zürich und Region ZH

Wer die Natur liebt, lebt lieber am Stadtrand

Doch es gibt auch andere Faktoren, die du dir überlegen solltest. Bist du lieber mit dem Velo als mit dem ÖV unterwegs? Dann ist die Nähe zum Tram gar nicht so wichtig. Wenn du einen Hund hast oder die Natur liebst und gerne joggen gehst, sind 10 min längerer Arbeitsweg ok, wenn man dafür aber schnell im Grünen ist.

Wer auf mehrmal wöchentliches Fitnesstraining nicht verzichten will, der sollte den Weg ins Studio im Auge behalten.

Wer neu nach Zürich zieht, der sollte die Zugverbindungen in den Bahnhöfen innerhalb von Zürich nicht unterschätzen. Ein Blick in das Liniennetz hilft. Von Oerlikon nach Stadelhofen ist man nämlich in etwa 10 Minuten mit dem Zug.

Eine hohe Attraktivität sind auch die umliegenden Dörfer. Sie sind oft noch günstiger und man ist schnell in der Stadt. Wer also nicht unbedingt das Stadtleben sucht, der sollte sich überlegen, ob eine halbe Stunde pendeln in Ordnung ist. Illnau, Bassersdorf, Regensdorf oder sogar Winterthur sind nur einige dieser Orte.

 

3. Wo finde ich eine Wohnung in der Region Zürich?

Das ist schon fast eine Wissenschaft für sich. Am besten funktioniert es wie überall mit Connections – frag deine Freunde und Eltern, ob sie irgendetwas wissen! Wer ein bisschen Zeit einplant, wird vielleicht positiv überrascht.

Wer nur ein WG-Zimmer sucht, hat verschiedene Möglichkeiten:

  • das schwarze Brett an ETH und den Universitäten – selbst eine Anzeige schreiben!
  • der Online Marktplatz der ETH und UZH für Wohnungen
  • WGzimmer.ch oder students.ch bieten Zimmer in Zürich an
  • Ronorp.net – früher noch ein Geheimtipp, wird es nun immer schwieriger
  • alle-immobilen.ch bietet Wohnungen an, die auf den verschiedensten Plattformen angeboten werden (z.B. Homegate)
  • Diese Facebookgruppe zur Wohnungssuche in Zürich sollte nicht unterschätzt werden! Gerade wer neu nach Zürich zieht, ist mit einer kurzfristigen Zwischenmiete oft gut beraten.

 

4. Bewirb dich auf die Wohnung Zürich

Bereite dich auf die Fragen vor – überleg dir auch, was zulässig ist und was nicht. Folgende Unterlagen solltest du definitiv haben:

  • das korrekt und ordentlich ausgefüllte Anmeldeformular
  • den aktueller Betreibungsregisterauszug
  • Referenzen des bisherigen Vermieters
  • ein Begleitschreiben, warum gerade diese Wohnung einfach perfekt ist

Manchmal hört man, das Mieter zur Besichtung Geld oder Geschenke mitbringen. Das bringt nichts und wird eher unangenehm auffallen. Wenn der Vormieter die Besichtigung durchführt, will er eventuell eine Ablöse für Möbel haben. Doch oft gehen da die Verwaltungen dazwischen. Fühle dich nicht verpflichtet!

 

5. Plane deinen Umzug und hole unverbindlich Umzugsofferten ein

Unterschätze nicht den Aufwand und die Zeit! Wenn du das erste Mal umziehst, solltest du dir verschiedenste Dinge überlegen: Wer hilft beim Möbeltragen? Passt der grosse Schrank wirklich in die kleine Wohnung? Brauche ich wirklich alle meine Bücher oder lese ich nicht eh alles auf dem Kindle?

Bevor man Freunde und Verwandte fragt und ein Möbelauto mietet, sollte man sich zwei, drei unverbindliche Angebote für den Umzug nach Zürich einholen.  Oft kommt alles aus einer Hand letztendlich doch günstiger und man spart Reserven für das Einrichten, den neuen Job oder den Studienanfang.

 

About the Author

Blitz Transport GmbHView all posts by Blitz Transport GmbH